Posts getagged mit ‘Ilvesheim’

27.07.2017

Radtour durch den Wahlkreis

HEN_9530Neben den traditionellen Besuchen auf Kerwen und Sommerfesten informiert sich der CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker auch in diesem Jahr während der Sommerferien im Rahmen einer Radtour über aktuelle Themen in den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises. Von Dienstag, 1. August bis Freitag, 4. August wird er täglich gemeinsam mit Parteifreunden an Neckar und Bergstraße unterwegs sein und freut bei vielen Terminen auch über die Teilnahme interessierter Bürgerinnen und Bürger. weiterlesen

28.04.2017

Weitere Integrationsbeauftragte in der Region

4042 Wacker_Wahlkampf_Portrait_WEB_ausschnittAuch in der Förderrunde 2017 fließen Landesmittel für bestehende und neue Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte in die Region. Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker mitteilt, hat das Ministerium für Soziales und Integration am heutigen Freitag für die Städte und Gemeinden Dossenheim, Hemsbach und Ilvesheim die Förderung einer entsprechenden Personalstelle in Höhe von jeweils 52.200 Euro bekanntgegeben.

Ladenburg, das im vergangenen Jahr bereits die Stelle eines Integrations- und Flüchtlingsbeauftragten einrichten konnte, erhält 2017 ebenfalls erneut die notwendigen Mittel. weiterlesen

8.03.2017

Baubeginn für Neckarbrücke angekündigt

Verkehrsberuhigung innerorts geht nur mit belastbaren Ortsumgehungen Bild: CDU Deutschlands

Verkehrsberuhigung innerorts geht nur mit belastbaren Ortsumgehungen
Bild: CDU Deutschlands

Georg Wacker begrüßt Zeitplanung des Verkehrsministeriums

Auf die von Verkehrsminister Winfried Hermann bei einer Straßenbaukonferenz am 7. März in Stuttgart vorgestellten Planungen zur weiteren Umsetzung von Maßnahmen des Landesstraßenbaus hat Georg Wacker lange gewartet. Zum ersten Mal nennt das Verkehrsministerium für den Hauptbestandteil der Baumaßnahme L597 neu und damit für die neue Neckarbrücke bei Ladenburg und Ilvesheim in einer offiziellen Verlautbarung einen Baubeginn – das Jahr 2019.

„Es ist höchste Zeit, dass diese seit langem planfestgestellte Ortsumgehung zur Entlastung von Ilvesheim und Seckenheim endlich eine zeitliche Perspektive bekommt,“ so Wacker. Es sei immer geplant gewesen, nach der Fertigstellung des Branichtunnels die Verbesserung der von Pendlern stark befahrenen Ost-West-Verbindung mit der Neckarbrücke und der Ortsumgehung von Heddesheim zügig fortzusetzen. „Dass das Verkehrsministerium nun nach einer eher zögerlichen Haltung in der vergangenen Legislaturperiode zu den ursprünglichen Zusagen der von Günther Oettinger geführten schwarz-gelben Landesregierung zurückfindet, begrüße ich außerordentlich.“ weiterlesen

22.11.2016

Georg Wacker zum Vorlesetag an der Friedrich-Ebert-Schule in Ilvesheim

Vorlesetag an der Friedrich-Ebert-Schule in Ilvesheim

Vorlesetag an der Friedrich-Ebert-Schule in Ilvesheim

Der Schriesheimer Landtagsabgeordnete Georg Wacker hat anlässlich des 13. Bundesweiten Vorlesetags gemeinsam mit Gemeinderätin Dr. Katharina Kohlbrenner die Friedrich-Ebert-Grundschule in Ilvesheim besucht und Schülerinnen und Schülern der Inklusionsklasse 1a aus dem Kinderbuchklassiker „Pu der Bär“ von A.A.Milne vorgelesen. Bundesweit sind in der Zeit um den 18. November ca. 130.000 Vorlese-Veranstaltungen registriert worden. Aufgerufen dazu wird zum dreizehnten Mal von der Initiative „Wir lesen vor“ der Wochenzeitung DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung.

„Lesen bildet und macht Spaß“, so Wacker über seinen jährlichen Besuch in einer Grundschule seines Wahlkreises anlässlich des Vorlesetags. „Vorlesestunden sind ein gutes Mittel, um vor allem jüngeren Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln“.

weiterlesen

17.10.2016

Land will frühkindliche Bildung fördern

HEN_3459

Besuch im Ilvesheimer Bildungshaus

 Wacker begrüßt Kabinettsvotum zur Sicherung der Bildungshäuer 3-10

Am 11. Oktober hat der Ministerrat beschlossen, die bestehenden 194 „Bildungshäuser 3-10“ dauerhaft zu finanzieren. Dafür plant die Landesregierung pro Jahr mit Mehrkosten in Höhe von ca. 1,8 Millionen Euro für zusätzliche Lehrerstunden, die in die Kooperation der Grundschulen mit den Kindergärten fließen. Zudem hat das Kabinett sich darauf verständigt, das Programm zur Weiterentwicklung von Kindertagesstätten zu Kinder- und Familienzentren auch 2017 mit Fördermitteln in Höhe von einer Million Euro fortzuführen.

„Ich freue mich sehr, dass die Landesregierung den Willen geäußert hat, den Bildungshäusern eine sichere Zukunftsperspektive zu bieten,“ so Landtagsabgeordneter Georg Wacker, der das Bildungshaus-Konzept in seiner Zeit als Staatssekretär im Kultusministerium federführend gestaltet hatte. weiterlesen