Posts getagged mit ‘Dossenheim’

28.04.2017

Weitere Integrationsbeauftragte in der Region

4042 Wacker_Wahlkampf_Portrait_WEB_ausschnittAuch in der Förderrunde 2017 fließen Landesmittel für bestehende und neue Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte in die Region. Wie der CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker mitteilt, hat das Ministerium für Soziales und Integration am heutigen Freitag für die Städte und Gemeinden Dossenheim, Hemsbach und Ilvesheim die Förderung einer entsprechenden Personalstelle in Höhe von jeweils 52.200 Euro bekanntgegeben.

Ladenburg, das im vergangenen Jahr bereits die Stelle eines Integrations- und Flüchtlingsbeauftragten einrichten konnte, erhält 2017 ebenfalls erneut die notwendigen Mittel. weiterlesen

17.10.2016

Land will frühkindliche Bildung fördern

HEN_3459

Besuch im Ilvesheimer Bildungshaus

 Wacker begrüßt Kabinettsvotum zur Sicherung der Bildungshäuer 3-10

Am 11. Oktober hat der Ministerrat beschlossen, die bestehenden 194 „Bildungshäuser 3-10“ dauerhaft zu finanzieren. Dafür plant die Landesregierung pro Jahr mit Mehrkosten in Höhe von ca. 1,8 Millionen Euro für zusätzliche Lehrerstunden, die in die Kooperation der Grundschulen mit den Kindergärten fließen. Zudem hat das Kabinett sich darauf verständigt, das Programm zur Weiterentwicklung von Kindertagesstätten zu Kinder- und Familienzentren auch 2017 mit Fördermitteln in Höhe von einer Million Euro fortzuführen.

„Ich freue mich sehr, dass die Landesregierung den Willen geäußert hat, den Bildungshäusern eine sichere Zukunftsperspektive zu bieten,“ so Landtagsabgeordneter Georg Wacker, der das Bildungshaus-Konzept in seiner Zeit als Staatssekretär im Kultusministerium federführend gestaltet hatte. weiterlesen

1.09.2016

Wacker: Bergstraße besonders schützenswert

Foto: Christiane Lang

Foto: Christiane Lang

Umweltministerium beantwortet Frage zur Windenergie in Landschaftsschutzgebieten

Im Zusammenhang mit der Ausweisung einer Konzentrationszone für Windenergie im Landschaftsschutzgebiet auf dem Geiersberg in Weinheim hat der CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker sich mit einer parlamentarischen Anfrage an das Umweltministerium gewandt, die nun beantwortet wurde. Neben der Aufklärung rechtlicher Zuständigkeiten und Abläufe ging es Wacker dabei vor allem um die Bewertung der Schutzwürdigkeit der Landschaft an der Bergstraße und die Abwägung zwischen den Zielen des Landschaftsschutzes und des Klimaschutzes im Rahmen von Planungs- und Genehmigungsverfahren für Windenergieanlagen. weiterlesen

28.07.2016

Sommer-Radtour durch den Wahlkreis

HEN_9530Georg Wacker besucht Städte und Gemeinden an Neckar und Bergstraße

Neben den traditionellen Besuchen auf Kerwen und Sommerfesten informiert sich der CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker auch in diesem Jahr während der Sommerferien im Rahmen einer Radtour über aktuelle Themen in den Städten und Gemeinden seines Wahlkreises. Von Montag, 1. August bis Freitag, 5. August wird er täglich gemeinsam mit Parteifreunden an Neckar und Bergstraße unterwegs sein und freut bei vielen Terminen auch über die Teilnahme interessierter Bürgerinnen und Bürger. weiterlesen

21.02.2016

Bürgerdialog mit Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer

130321-kramp-karrenbauer-1323x744Ministerpräsidentin des Saarlandes zu Gast bei Georg Wacker

Gemeinsam mit dem CDU-Gemeindeverband Dossenheim und seiner Landtagszweitkandidatin, der Dossenheimer Gemeinderätin und Kreisrätin Julia Philippi, lädt Georg Wacker MdL zu einem Bürgerdialog mit der Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer MdL ein. Am Freitag, 26. Februar um 19:30 Uhr sind interessierte Bürgerinnen und Bürger hierzu herzlich ins Rathaus in Dossenheim eingeladen. weiterlesen

4.02.2016

Keine Windkraft an der Bergstraße

ci_25679Die grün-rote Landesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag beschlossen, bis zum Jahr 2020 1.200 Windkraftanlagen in Baden-Württemberg zu installieren. Aber anstatt die Regionen bei der Planung zu stärken und dafür zu sorgen, dass Windräder wie bisher dort gebaut werden, wo möglichst viel Wind weht, hat die Regierung dann mit der Änderung des Landesplanungsgesetzes und mit dem Windenergieerlass von 2012 verfügt, dass künftig jede Kommune einzeln verpflichtet ist, Flächen für Windenergieanlagen auszuweisen.

Die Auswirkungen erleben wir aktuell vor Ort in den Kommunen am Neckar und an der Bergstraße. weiterlesen