Posts getagged mit ‘Bildung’

20.11.2017

Vorlesetag 2017

HEN_3465Georg Wacker MdL besuchte am letzten Freitag, den 17. November anlässlich des 14. „Bundesweiten Vorlesetags“ die Pestalozzi-Grundschule in Edingen-Neckarhausen. Der CDU-Landtagsabgeordnete nahm sich Zeit Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse aus dem Kinderbuchklassiker „Pu der Bär“ von A. A. Milne vorzulesen. weiterlesen

13.11.2017

Künftig mehr Flexibilität beim Ganztag

4042 Wacker_Wahlkampf_Portrait_WEB_ausschnittFlexible Betreuungsangebote sollen gleichwertig möglich sein

Dass ihn im Zusammenhang mit den Ganztags-Plänen für die Sonnberg Grundschule in Laudenbach vermehrt Anfragen erreicht haben, wundert Georg Wacker nicht. Der CDU-Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Weinheim und ehemalige Kultus-Staatssekretär war politisch lange genug im Bildungsbereich tätig, um das Sprengstoffpotential bei schulischen Veränderungen zu kennen. „Gerade die Einführung von Ganztagsangeboten kann ein langwieriger Dialogprozess sein, bis alle Beteiligten sich auf ein Konzept geeinigt haben,“ so Wacker. Mit Sand im Getriebe müsse man von allen Seiten besonnen umgehen, wenn man den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien gerecht werden wolle.

„Dass nicht nur der schulische Ablauf sondern auch die unterschiedlichen Situationen der Eltern für die Ausgestaltung und letztendlich für den Erfolg von Ganztagsschulen entscheidend ist, hat die Landesregierung erkannt und sich deshalb im Koalitionsvertrag auf einige Nachjustierungen des Ganztagskonzeptes verständigt,“ so Wacker, der die Koalitionsverhandlungen im Bildungsbereich für die CDU geleitet hatte. weiterlesen

3.05.2017

Georg Wacker begrüßt Stärkung der Realschulen

Konrad Duden Realschule, Mannheim

In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Gespräche mit den Verantwortlichen an den Realschulen geführt – hier an der Konrad Duden Realschule, Mannheim. Der Wunsch der Schulen nach mehr Differenzierungsmöglichkeiten wurde heute beschlossen. 

Unterschiedliche Kinder verdienen unterschiedliche Förderung

Der Landtag von Baden-Württemberg hat am 3. Mai eine Änderung des Schulgesetzes beschlossen, die zum Schuljahr 2017/18 in Kraft tritt und vor allem für die Realschulen eine deutlich spürbare Verbesserung mit sich bringen wird. „Verschiedene Kinder verdienen auch eine differenzierte Förderung,“ bringt der CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker, früher Staatssekretär im Kultusministerium und federführend für den Bereich Bildung in den Koalitionsverhandlungen mit den Grünen die beschlossenen Änderungen auf den Punkt. Damit werde ein für die CDU ganz wesentlicher Punkt aus dem grün-schwarzen Koalitionsvertrag umgesetzt.

„Die Realschulen sind seit jeher die Schule des Aufstiegs in Baden-Württemberg. Sie begleiten die Schülerinnen und Schüler sowohl auf dem Weg in die duale Ausbildung als auch in Kombination mit der beruflichen Schulbildung hin zur Hochschulreife und bis zum Studium.“ Besonders durch die Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung unter Grün-Rot sei diese Schulform aber in den vergangenen Jahren unter Druck geraten, müsse sie doch mit aktuell ca. 19 Prozent Schülerinnen und Schüler mit Gymnasialempfehlung und 25 Prozent Schülerinnen und Schüler mit Haupt- und Werkrealschulempfehlung einer immer heterogeneren Schülerschaft gerecht werden. weiterlesen

29.11.2016

Tag der freien Schulen an der Stephen-Hawking-Schule

Im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Stephen-Hawking-Schule in Neckargemünd

Im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Stephen-Hawking-Schule in Neckargemünd

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Schulen hat in diesem Jahr erneut einen landesweiten Aktionstag der freien Schulen veranstaltet. Dabei soll den Abgeordneten des Landtags von Baden-Württemberg unter dem Motto „Schenken Sie uns eine (Schul-)Stunde Ihrer Zeit“ ein persönlicher Eindruck von der Arbeit an den Privatschulen vermittelt werden. Georg Wacker, CDU-Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Weinheim, hat in diesem Jahr die Stephen-Hawking-Schule der SRH in Neckargemünd besucht, um auf die aktuellen Problemlagen der Privatschulen aufmerksam zu machen.

„Ich besuche natürlich regelmäßig sowohl öffentliche als auch private Schulen im ganzen Land. Dabei werden unterschiedliche Themen von der Pädagogik bis zur Ausstattung angesprochen. Am Aktionstag der freien Schulen geht es mir aber insbesondere darum, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Privatschulen wie z.B. die finanzielle Ausstattung zu thematisieren,“ so Wacker. Er selbst ist Vorsitzender des Kuratoriums einer weiteren SRH-Schule, des Leonardo da Vinci Gymnasiums, dessen Schülerinnen und Schüler zum Schuljahreswechsel in das Gymnasium der Stephen-Hawking-Schule integriert werden sollen.

weiterlesen

24.11.2016

Stärkung der Realschulen auf den Weg gebracht

In der vergangenen Legislaturperiode hat die CDU-Landtagsfraktion gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Realschulen unter dem Motto "Pro Realschule" die Grundlage für das neue Konzept "Stärkung der Realschule" gelegt.

In der letzten Legislaturperiode hat die CDU-Landtagsfraktion gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Realschulen unter dem Motto „Pro Realschule“ die Grundlage für das neue Konzept „Stärkung der Realschule“ gelegt.

„Ich freue mich persönlich sehr, dass das in der vergangenen Legislaturperiode von der CDU-Landtagsfraktion entwickelte Konzept zur Stärkung der Realschulen nun in weiten Teilen Realität werden kann,“ kommentiert der Schriesheimer CDU-Landtagsabgeordnete Georg Wacker den Beschluss des Landeskabinetts vom 22. November. Das beschlossene Konzept „Stärkung der Realschule“ basiere in wesentlichen Teilen auf einem Vorschlag, den die CDU unter Wackers Federführung im intensiven Dialog mit den Realschulen entwickelt hatte.

„Ohne die vielen Anregungen aus der Praxis und das harte aber immer sachliche Ringen um die beste Lösung für die Schülerinnen und Schüler wäre dieses Konzept nie zustande gekommen,“ betont Wacker, und bedankt sich bei allen Schulleitungen, Lehrkräften, Eltern und Schülern, die an der Entwicklung des Konzepts beteiligt waren. weiterlesen