Politik

24.02.2015

Wofür ich mich einsetze

Wenn unser Bundesland und insbesondere unsere Region ihre Anziehungskraft für Menschen und Unternehmen bewahren soll, müssen wir wichtige Projekte und Initiativen weiter vorantreiben. Seit 1996 mache ich mich im Landtag für meine Heimat, den Wahlkreis Weinheim, stark.

Meine zentralen politischen Themen:

Wirtschaft fördern durch Infrastruktur

In kaum einer Region brummt die Wirtschaft so, wie in Baden-Württemberg: Unternehmen, Handwerk, Landwirte und Freiberufler müssen in unserer starken Region weiterhin ideale Rahmenbedingungen vorfinden – durch Unterstützung bei der Existenzgründung, erstklassige Bildungseinrichtungen und eine moderne Infrastruktur. Neben Straßen, Schienen und Wasserwegen für den Güterverkehr gehört dazu in Zeiten der Digitalisierung auch die Infrastruktur für den Datenverkehr. Der Breitbandausbau muss es ermöglichen, auch an der Bergstraße ein zukunftsfähiges Unternehmen zu führen, damit der Mittelstand auch weiterhin das Herzstück der Wirtschaft in unserer Region bleiben kann.

_HEN5699

Neue Wege statt Staus

Damit die Menschen ihre Arbeitsplätze und Naherholungsangebote erreichen, brauchen wir erstklassig ausgebaute Verkehrswege. Ohne Schlaglöcher, mit geringen Lärm- und Umweltbelastungen. Der innerörtliche Straßenverkehr muss entlastet werden, wo immer das möglich ist – nicht nur durch neue Radwege sondern auch durch Ortsumgehungen oder mehr bedarfsgerechte ÖPNV-Angebote. Die S-Bahn an der Bergstraße muss ebenso endlich kommen wie die Neckarbrücke bei Ilvesheim/Ladenburg oder die Ortsumgehung Heddesheim.

photo8

Beste Bildung für alle

Baden-Württemberg war unter den CDU-geführten Landesregierungen in Sachen Bildung ganz vorne in Deutschland. Jetzt ist es uns im Koalitionsvertrag wieder gelungen, uns in wichtigen Bereichen mit unseren Forderungen für eine bessere Bildung durchzusetzen. Die Leistungsfähigkeit unserer differenzierten Bildungsangebote, in denen sich Kinder und Jugendliche zu jedem Zeitpunkt mit passgenauen Förderangeboten individuell weiterentwickeln können, setzen wir mit einem Fokus auf Qualität statt Strukturumbau wieder in den Fokus unserer Anstrengungen. Die Stärkung der Realschule als Schule des Aufstiegs, eine Rückkehr zu mehr Wahlfreiheit bei Ganztagsschulen und die Rückkehr zu einer gerechte Balance zwischen allen Schularten haben wir aktuell auf der Agenda.

_HEN4270

Hohe Lebensqualität für Ältere

Der älteren Generation haben wir unseren Wohlstand zu verdanken. Deswegen fühle ich mich den Seniorinnen und Senioren besonders verbunden. Sie müssen in unserer Region optimale Lebensbedingungen vorfinden. Dazu gehören neben barrierefreien öffentlichen Einrichtungen und einer optimierten Nahversorgung auch hochwertige Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen für diejenigen, die es nicht mehr alleine schaffen.

HEN_9969

Sicherheit gewährleisten

Baden-Württemberg war lange Zeit eines der sichersten Bundesländer. Damit das auch so bleibt müssen wir auch weiterhin verantwortungsvolle Sicherheitspolitik betreiben und insbesondere für die Polizei vernünftige Rahmenbedingungen schaffen. Wir stärken die Personalausstattung bei Polizei und Verfassungsschutz in der Fläche des Landes und wir geben den Kommunen die Möglichkeit, mit einer intelligenten Videoüberwachung und mit Alkoholverboten an öffentlichen Plätzen selbst Einfluss auf die Sicherheit vor Ort zu nehmen. Die objektive wie auch die gefühlte Sicherheit sind ganz entscheidend für die Lebensqualität der Menschen in der Region.

Geschrieben von admin am 24.Februar 2015 um 1:56 PM